· 

Kündigungsfrist Reinigungsfirma

Reinigungsfirma kündigen

Hinweis: Wir sind eine Reinigungsfirma. Der Text hier ist keine Rechtsberatung!

Wenn Sie eine Reinigungsfirma beauftragt haben, gibt es keine bestimmte und allgemein gültige Frist, in der Sie kündigen können. Die Kündigungsfrist kann in der Beauftragung Ihrer Reinigungsfirma oder in einem Dienstleistungsvertrag (auch Reinigungsvertrag genannt), den Sie mit Ihrer Reinigungsfirma abgeschlossen haben, festgehalten worden sein.

Haben Sie einen Dienstleistungsvertrag mit Ihrer Reinigungsfirma abgeschlossen?

Schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach, wenn Sie das nicht mehr wissen oder den Vertrag nicht finden können. Geben Sie im Suchfeld die E-Mail-Adresse oder den Namen Ihrer Reinigungsfirma ein. In einer E-Mail könnte ein Dienstleistungsvertrag stecken oder ein Hinweis auf einen Vertragsabschluss. Rufen Sie bei Ihrer Reinigungsfirma an, wenn Sie nicht weiter kommen.

Haben Sie keinen Reinigungsvertrag geschlossen? Kündigen Sie nach Belieben: Beispielsweise ab nächster Woche. Hier kann eine E-Mail ausreichend sein.

Kündigungsfrist

Das Hindernis für die kurzfristige Kündigung kann die Kündigungsfrist sein: Die Kündigungsfrist, die in einem Dienstleistungsvertrag unter dem Punkt Vertragslaufzeit oder Kündigung festgehalten ist. Kündigen Sie unter Einhaltung der genannten Kündigungsfrist. Hier kann eine E-Mail ausreichend sein. Kündigen Sie per Fax oder Brief, wenn Sie Bedenken haben. Kurzfristiger aus der Kündigungsfrist können Sie bei Kulanz der Reinigungsfirma kommen.

Reinigungsfirma kündigen Muster / Vorlage

Ihre Kündigung können Sie beispielsweise wie folgt schreiben:

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündigen wir das Dienstleistungsverhältnis mit Ihnen zum [hier ein Kündigungsdatum einfügen.] Bitte bringen Sie uns die Schlüssel / Transponder bis zum [hier ein Datum einfügen] zurück.

Wir bitten um Bestätigung unserer Kündigung.

Bei Rückfragen erreichen Sie uns auch telefonisch.